Fützen - ein Stadtteil von 78176 Blumberg
Fützen - ein Stadtteil von 78176 Blumberg

Aktuell
(13.12.2017)

Hündin - Xenia - abzugeben

Welpen 2017
Auch 2017 hatten wir Welpen.
Ich hatte Arua vom Auenland von dem schon etwas älteren, aber sehr typvollen Rüden ‚Harley Drachenschwanz‘ decken lassen. Mit Spannung erwarteten wir und auch mehrere Welpeninteressenten den Wurf. Neun Welpen wurden am 7. 7. 2017 geboren und hier liebevoll aufgezogen. Mit neun Wochen verließen alle Hunde, die wir abgeben wollten ihr bisheriges Zuhause und wurden, bei bis heute fast allen sehr zufriedenen Besitzern willkommen geheißen.
Fast – ja fast. Xenia ist zurückgekommen. Es hat einfach nicht gepasst und sie ist seit Mitte November wieder bei uns. Ich habe sie nicht früher vorgestellt, weil die Hündin sehr gestresst war. Sie war dünn und sehr nervös. Ich habe sie einfach wieder mit ihrer Mutter und ihren zwei hier verbliebenen Schwestern gehalten und jetzt hat sie gut zugenommen und macht auch wieder einen ausgeglichenen Eindruck. Ich möchte betonen, dass sie keinen schlechten Platz hatte – sie wurde in keiner Weise schlecht behandelt, aber irgendetwas hat nicht harmoniert. Ich denke, ihr wurden zu wenig Grenzen aufgezeigt.
Als Hauptgrund ihrer Rückgabe wurde angegeben, dass sie nicht alleine bleibt, auch nicht, mit den zwei vorhandenen Rüden. Das kann ich so nicht bestätigen – hier muss sie auch allein bleiben mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter und es geht problemlos, solange sie mich nicht hören. Wenn sie allerdings merken, dass ich im Stall bin, möchten sie mich begleiten und tun das lauthals kund – aber das ist in Ordnung.
Allerdings ist das junge Mädchen kein Hund für ‚Stubenhocker‘. Sie ist ungeheuer funktional, möchte laufen und toben und kann das auch. Sie ist kein Ausstellungshund – sie steht zu sehr im Jagd- und Laufhundetyp, aber wenn jemand bewegungsfreudig ist – Fahrradfahren und joggen geht, hat er bestimmt eine tolle Begleiterin. Sie braucht natürlich noch viel Erziehung, aber sie hat einen guten Gehorsam. Auch bei Agility und Mantrailing könnte ich sie mir gut vorstellen. Die Arbeit mit den Pferden kennt sie auch – meine Hunde laufen mit, wenn ich sie morgens auf die Koppel bringe.
Die kleine Hündin zeigt sehr gute Wachhundeeigenschaften und verbellt Fremde, die auf den Hof kommen sofort. Allerdings darf sie das hier nicht so ausleben, weil ich mit meinen Nachbarn ‚gut Freund’ bin, aber auch da kann ich sie problemlos lenken.
Ich würde mich freuen, wenn sich für Xenia ein nettes Zuhause finden würde, am besten bei Menschen mit viel Hundeerfahrung und vielleicht noch einem zweiten Hund???? Sie muss aber nicht ‚um jeden Preis‘ vom Hof, sie hat hier ihre Heimat, wie die anderen auch.

Alles Weitere könnten wir bei Interesse bei einem Telefongespräch unter der Nummer 0172 7556877 klären. Ehrliche Auskunft ist selbstverständlich – ich rufe Sie auch gerne zurück.

 

Xenia

Bilder von den Geschwistern

 

Xanti

 

Diese Hündin hatte mit neun Wochen einen schweren Unfall. Wir wissen noch nicht inwieweit es ihren Bewegungsapparat beeinflussen wird. Deshalb wird sie momentan noch nicht abgegeben.

Xinga

 

Diese Hündin sollte von Anfang an bei uns bleiben.

 

Unsere Tipps für Sie

Die aktuellen Wochenangebote der Metzgerei Gut finden Sie hier:

Zur Nostalgieseite von SevenUp

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland