Fützen - ein Stadtteil von 78176 Blumberg
Fützen - ein Stadtteil von 78176 Blumberg

Schulaktivitäten 2017/18

 

 

06.05.18: Jugendverkehrsschule Klasse 4
06.05.18: Die Polizei zu Besuch in der GS Fützen
06.05.18: Mathe -  Känguru Klasse 3 / 4
08.02.18: Unterhaltsame Schülerbefreiung
06.02.18: GS Fützen auf Eis
11.01.18: Theaterfahrt 2017
03.12.17: Adventsvormittag der Klasse 3/4

03.12.17: Klasse 3/4 präsentiert ihre Lieblingsbücher
03.12.17: Klasse 3/4 hüpft davon!
10.11.17: Kuchenverkauf der Klasse 4
10.11.17: Klasse 3/4 prämiert AusdauersportlerKlasse 3/4 hüpft davon!
31.10.17: Fredericktag 2017
18.09.17: Erstklässler fröhlich begrüßt

 

Jugendverkehrsschule Klasse 4
Die Klasse 4 übte auf dem Blumberger Verkehrsübungsplatz für die Fahrradprüfung. Der Termin für die Prüfung war am 26.04.18, an einem Donnerstag. Die Polizisten Herr Sommer und Herr Baumeister führten die Fahrradprüfung durch.
Leider fehlten den Viertklässlern zwei Termine zum Üben. Sie haben sich alle viel Mühe gegeben. Manche Kinder müssen aber trotzdem noch weiter üben.
(06.05.18 - Text von Anna und Miguel)

 

Die Polizei zu Besuch in der GS Fützen
Die Polizei war zu Besuch in der GS Fützen am Mittwoch, den 25.04.18.
Herr Geartig, Leas Papa arbeitet bei der Polizei. Er war bei uns in der GS Fützen. Er hat uns beigebracht, dass das Opfer entscheidet, was Gewalt ist, nicht der Täter. Jeder nimmt seelische und körperliche Gewalt anders wahr. Er hat uns auch beigebracht, wie man einen Polizeigriff macht. Außerdem hat er uns erklärt, zum Beispiel, wie ein Einbruch abläuft. Er hat uns auch seinen Polizeiwagen gezeigt und das Blaulicht, die Sirene und auch sein Display angemacht.
(06.05.18 - Text von Sandro und Joey)

 

Mathe -  Känguru Klasse 3 / 4
Die Klasse 3/4 hat am 15. März 2018 am Mathe-Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen.
Die Aufgaben waren schwer, aber die Schüler haben es geschafft. Die Gewinnerin war Anna Tritschler. Sie hatte 9 Sprünge hintereinander geschafft.
Lea hatte 59 Punkte, Joey hat den zweiten Platz belegt mit 52,5 Punkten und Eric hatte 52 Punkte. Von den Viertklässlern belegte den ersten Platz Silvio, den zweiten Platz Anna und den dritten Platz Mia. Nach der Preisverleihung bekam jedes Kind ein Mathe-Spiel und eine Urkunde.
(06.05.18 - Text von Yusuf Sadi Bülbül und Eric Schweizer)

 

Unterhaltsame Schülerbefreiung
Ortsvorsteher abgesetzt

Nach der Absetzung des Ortsvorstehers Georg Schloms am Schmotzigen Dunschdig stürmten die Eggäsli die Schule, wo sie die Kinder schon sehnsüchtig erwarteten. Mit dem Fützener Fasnetlied wurde die Narrenzunft von den Grundschülern und ihren Lehrerinnen – alle fastnachtlich verkleidet – gebührend empfangen.
Bei einem Kräftemessen „Klein gegen Groß“ mussten sich die Eggäsli in verschiedenen Wettbewerben am Ende knapp geschlagen geben. Dazwischen hatten sie Gelegenheit attraktive Tänze der kleinen und großen Schüler zu bewundern und mit reichlich Beifall zu belohnen.
Nach dem kräfteraubenden Wettbewerb bedankten sich die Kinder bei den Narren mit einem fröhlichen Lied und wurden vom Narrenvater (Stefan Schmid) dafür mit einem großen Bonbonsegen belohnt. Danach zogen die Kinder mit den Narren in die Fasnettage.
(08.02.18 – Bericht und Bilder: Schule)

 

GS Fützen auf Eis
Am Dienstag, den 30. Januar 2018 war die Grundschule Fützen auf der Eisbahn in Blumberg.
Die Schüler waren zwei Stunden auf der Eisbahn. Es haben viele Kinder Schlittschuhfahren gelernt. Alle hatten viel Spaß. Am Ende haben alle Schüler eine Brezel und einen warmen Punsch bekommen von Frau Nagel.
Auf dem Heimweg haben sie im Bus alte Bekannte getroffen, die jetzt Fünft- und Sechstklässler sind.
(06.02.18 - Text von Klasse 4)

 

Theaterfahrt 2017
Am 20. Dezember fuhren wir mit dem Doppeldeckerbus nach Freiburg. Doch zuerst holten wir die Kinder aus Epfenhofen, Kommingen und Riedöschingen ab. Die Frobenius-Thomsin-Schule war auch wieder dabei. Als der Bus fast voll war, passierten wir den Schwarzwald und das kurvige Höllental.
In Freiburg angekommen, teilten wir uns in Kleingruppen und schlenderten in Begleitung unserer Lehrerinnen und einiger Mamas und Omas über den Weihnachtsmarkt.
Dort gab es viel zu sehen und zu bestaunen. Am besten hat uns der Mineralienstand gefallen. Oder war es vielleicht der Pizzastand?
Einige Kinder drehten noch eine Runde auf dem Karussell, bevor es weiterging zum Freiburger Stadttheater.
Wir hatten tolle Plätze oben auf dem Balkon, von wo aus man gut zur Bühne sehen konnte.
Das Stück hieß „Das Dschungelbuch“ und war uns bereits vom Fredericktag bekannt. Wir erkannten Mowgli, Bagheera und Balu und einige andere Personen. Die Bühne und die Kostüme waren aus Müll hergestellt- das war ziemlich komisch.
Wie jedes Jahr durften die Klassen 2, 3 und 4 mit. Die Erstklässler bastelten an diesem Tag mit Frau Meder und unserem Praktikanten Hannes schöne Weihnachtsengel.
(11.01.18)

 

Adventsvormittag der Klasse 3/4
Am Freitag, den 24. November, veranstaltete die Klasse 3/4 zum ersten Mal einen Adventsvormittag.
Frau Schumacher bekam Unterstützung von Frau und Herrn Nagel, Frau Zolg und Frau Westphal-Lensch.
Die Klasse wurde zu Beginn in drei Gruppen geteilt und schon ging’s los: Im Werkraum haben die Schüler Adventsgestecke gebastelt mit Herrn Nagel, in der Schulküche wurden leckere Weihnachtsplätzchen gebacken mit Frau Zolg und Frau Westphal-Lensch und im Klassenzimmer gestalteten die Kinder mit Frau Schumacher weihnachtliche Fensterdeko, neue Weihnachtskugeln für den Schulchristbaum und kleine Schneemänner aus Klopapierrollen.
Die Schüler hatten große Freude, dass genug Zeit war an allen Stationen zu arbeiten.
Herzlichen Dank an die helfenden Hände für das Gelingen des Adventsvormittags!
(03.12.17)

 

Klasse 3/4 präsentiert ihre Lieblingsbücher
Zur Vorbereitung auf die Buchpräsentation gestaltete jeder Schüler eine sogenannte Leserolle. Verschiedene Arbeitsaufträge wurden erledigt und in der Leserolle aufbewahrt. Danach startete jeder Schüler mit der Erstellung seines Plakats und übte das Präsentieren vor der Klasse. Anschließend bekam jeder Schüler Applaus und eine Rückmeldung.
Die Klasse 3/4 tauchte ein in die kunterbunte Welt der Bücher und so manches Buch wurde anschließend ausgeliehen.
(03.12.17)

 

Klasse 3/4 hüpft davon!
Im letzten Schuljahr nahm unsere Klasse am Seilspring-Projekt „Skipping Hearts“ der Deutschen Herzstiftung teil.
Dieses Jahr sprangen wir im Unterricht auch wieder um die Wette und nutzten das Material aus dem Vorjahr.
In Kleingruppen übten wir verschiedene Sprünge und stellten daraus eine Kür zusammen, die wir am Ende unserer Klasse vorführten.
Unsere Lehrerin filmte uns dabei. Später schauten wir die Videos auf dem Beamer im Klassenzimmer an. Das war spitze!
(03.12.17)

 

Kuchenverkauf
Jeden ersten Dienstag im Monat hat die 4. Klasse einen Kuchenverkauf in der großen Pause.
Sie wechseln sich immer ab beim Backen und Verkaufen.
Es gibt Kuchen, Gebäck und herzhafte Muffins.
Sie veranstalten den Kuchenverkauf, weil sie am Ende des Schuljahres eine Abschlussfahrt machen möchten.
(10.11.2017 - von Anna, Mia und Genevieve)

 

Klasse 3/4 prämiert Ausdauersportler
Die Schüler der Klasse 3/4 mussten sich im Sportunterricht schnell umziehen, weil sie einen Wettbewerb veranstaltet haben.
Wer umgezogen war, rannte in der Halle gleich los. So lange, bis alle Schüler umgezogen waren.
Alle Runden wurden gezählt von den Sommerferien bis zu den Herbstferien.
Die Gewinner sind aus Klasse 3:
Lilly und Eric
Die Gewinner sind aus Klasse 4:
Anna und Fabrice.
Auf dem Foto sieht man die Siegerehrung.
(10.11.17)

Fredericktag 2017
Da beim diesjährigen Theaterbesuch in Freiburg das "Dschungelbuch" von R. Kipling auf dem Programm steht, war das Thema für den Fredericktag rasch gefunden: einen Vormittag lang beschäftigten sich die Schüler der Klassen 1-4 mit dem Kinderbuchklassiker.

An 5 Stationen verfolgten die Kinder Mowglis Weg durch den Dschungel, lernten Hauptfiguren kennen und lauschten sehr aufmerksam den abenteuerlichen Geschichten, die Lehrerinnen und Mütter in verschiedenen Räumen vorlasen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Frau Schmid, Frau Thierfelder sowie Frau Frank für die tolle Unterstützung!

Begleitend zu den Geschichten gestalteten die Kinder im Laufe des Vormittags ein "Dschungel-Entdeckerbild".

Mit Liedern und einem gemeinsamen "Museumsrundgang", bei dem die Dschungelbilder bestaunt wurden, endete der Vormittag und die Kinder wurden in die Herbstferien entlassen.
(31.10.17 - Bericht und Bilder: Schule)

 

Erstklässler fröhlich begrüßt
Am Samstag, den 16.9.2017 erhielt unsere Schule Zuwachs: 8 aufgeregte Schulanfänger wurden im Rahmen einer kleinen Einschulungsfeier bei uns begrüßt.

Zuerst gab es das offizielle Foto auf der Schultreppe, bei dem sich die Schulanfänger wohl wie umjubelte Filmstars fühlten: so viele Fotografen!!

Mit dem Mini-Theater „Da fehlt doch was…“ begrüßten die Zweitklässler anschließend die Neuen und ihre Familien. „Erst mit euch ist unsere Schule wieder komplett“- so lautete die Botschaft an die Erstklässler. „Ihr gehört ab jetzt zu uns!“

Diese Botschaft wurde auch in fröhlichen Liedern des Schulchores ausgedrückt.

Während die Schulanfänger mit ihrer Klassenlehrerin Frau Meder ihre erste Unterrichtsstunde im Klassenzimmer abhielten, wurden Eltern und Verwandte bei Kaffee und Kuchen von den 3./4.-Klässlern bestens bewirtet.
(18.09.17)

Unsere Tipps für Sie

Die aktuellen Wochenangebote der Metzgerei Gut finden Sie hier:

Zur Nostalgieseite von SevenUp

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland